Kurzmitteilung

Chili con Carne

Wie Ihr sicher alle schon mitbekommen habt, ist am Sonntag Valentinstag. Für mich und meinen Freund ist der Tag an sich so überflüssig, denn ich brauche nicht einen speziellen Tag im Jahr, um ihm zu zeigen, dass er meine große Liebe ist!

Ich zeige es ihm lieber das ganze Jahr über – unter anderem dadurch, dass ich ihm ab und zu sein Lieblingsessen koche! Mag jetzt für die Meisten total selbstverständlich sein, aber mein Problem ist, dass er total gerne Chili con Carne isst – und ich nicht. 😀 Deswegen ist es jedes Mal eine Überwindung für mich.^^

Als die neue Lecker-Zeitschrift ins Haus geflattert kam und ich das Rezept für „Chili con Carne“ gelesen habe, war mir sofort klar, dass es das mal wieder geben muss. Und komischerweise habe ich mich sogar drauf gefreut. 😀 Wenn Ihr das Rezept lest, wisst Ihr vielleicht warum. 🙂

Ihr benötigt folgende Zutaten:

  • 500 g gemischtes Hack
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 EL Tomatenmark
  • Pfeffer, Salz, Zimt, Zucker
  • Sour Cream

Zuerst kippt Ihr die Bohnen in ein Sieb und spült sie kräftig mit kaltem Wasser ab. Am Besten wiederholt Ihr das ein bis zwei Mal, damit die Bohnen auch wirklich „sauber“ sind.

Nun bratet Ihr das Hackfleisch an, gebt die klein geschnittenen Zwiebeln dazu und bratet sie mit an. Im Anschluss gebt Ihr das Tomatenmark dazu, rührt es unter und würzt mit Pfeffer, Salz, Zimt und Zucker nach Eurem Geschmack.

Jetzt löscht Ihr alles mit Tomaten ab und lasst es aufkochen. Noch einmal kurz abschmecken, Deckel drauf und auf kleiner Flamme vor sich hin köcheln lassen.

In der Zwischenzeit kocht Ihr Reis nach Packungsanweisung. Bei mir war das Chili con Carne perfekt, als der Reis auch fertig war. Dann noch einmal kurz abschmecken und schon könnt Ihr servieren.

IMG_7242

Und was soll ich sagen? Trotz meiner bisherigen Abneigung gegen Chili con Carne, hat mir dieses Rezept echt gut geschmeckt! Das darf es doch gerne mal öfter bei uns geben. 🙂

Probiert es gerne mal aus! 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s