Kurzmitteilung

One-Pot-Pasta mit Zucchini und Feta

Inzwischen hat ja so gut wie jeder schon mal von Ihr gehört – die One Pot Pasta! Spart Abwasch, braucht nur etwas Beobachtung und ein bisschen Vorbereitung und das war’s! Und schmeckt vor allem, egal in welcher Kombination, immer gut. 🙂

Deswegen habe ich für diese Variation mal Resteverwertung betrieben und was dabei heraus gekommen ist, hat mich doch überrascht. Da staunt man manchmal, was doch so zusammenpasst. 🙂

Ihr benötigt folgende Zutaten:

  • 4 große Pilze
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Feta
  • 1 Becher Créme Fraiche mit Kräutern
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Senf (am Besten Born Senf)
  • Spaghetti
  • 600 ml Wasser

Zuerst „stellt“ Ihr in den Topf so viele Spaghetti wie Ihr braucht. Da kann ich leider die Menge schlecht abschätzen, da ich meistens eine Hand voll nehme. 😀

Als Nächstes werden Pilze geviertelt, die Zwiebel und der Knoblauch klein geschnitten, die Zucchini gewürfelt und alles zusammen in den Topf zu den Spaghetti.

IMG_7306

Nun gebt Ihr noch den Feta, Wasser, Salz und Senf dazu und lasst alles nach der Packungsanweisung der Spaghetti kochen. Bei mir waren das so in etwa 10 Minuten! Kurz vor Schluss gebt Ihr die Créme Fraiche hinzu und rührt sie unter…dadurch dickt die Soße schön ein.

IMG_7313

Das war’s schon! Keine Zauberei, kein Hexenwerk. 🙂 Im Endeffekt ist das Ganze auch so abwandelbar, dass eigentlich für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte.

Viel Spaß beim nachkochen und lasst es Euch schmecken! 🙂

Advertisements

3 Gedanken zu “One-Pot-Pasta mit Zucchini und Feta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s