Kurzmitteilung

Schinken-Hack-Röllchen

Ich hatte in letzter Zeit mal wieder richtig Lust auf Schinken-Hack-Röllchen gehabt, aber leider wurden die bisher bei uns nur mit einer entsprechenden Tüte zubereitet. Eigentlich echt schade, denn die Zubereitung ist echt nicht schwierig – eigentlich sogar leichter als gedacht. 😀

Was die Zubereitung mit Tüten angeht, habe ich in den letzten Jahren echt zurückgerudert. Nicht, weil ich diese wegen irgendwelcher Inhaltsstoffe ablehne, sondern eigentlich nur, weil es mir Spaß macht herauszufinden, wie man diese Gerichte auch so zubereitet. Wenn ich mal einen schlechten Tag habe oder der Arbeitstag etwas anstrengend war, kommen bei uns auch mal Dosenravioli oder eine Tütensupper auf den Tisch – warum auch nicht? Und auf manche Soßenpulverchen werde ich wohl auch nicht verzichten, denn sie erleichtern mir doch so Einiges. 🙂

Aber im Endeffekt lautet die Devise ja so oder so – jeder wie er mag! 🙂 Und um es mal so zu sagen…für mich schmecken sie wirklich genau so wie die vorherige Version. 😀

Ihr benötigt folgende Zutaten:

  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver, Curry
  • 7 Scheiben Kochschinken
  • 1 EL Tomatenmark
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 200 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • Curry

Für den Anfang mischt Ihr das Hackfleisch zusammen mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Curry gut durch und füllt es dann auf die Kochschinkenscheiben. Diese rollt Ihr dann zusammen und legt sie mit der Öffnung nach unten in die Auflaufform.

Im nächsten Schritt schwitzt Ihr das Tomatenmark in einem Topf an, löscht es mit den passierten Tomaten und der Sahne ab und würzt es mit Salz, Pfeffer und Curry. Lasst das Ganze dann noch einmal aufkochen und gießt es über den Schinkenröllchen.

Jetzt kommt noch etwas geriebener Käse darüber und schon wandert die Form für ca. 30 Minuten bei 180°C Umluft in den vorgeheizten Ofen. Das war’s schon. 🙂

IMG_7531

Leider ist das Bild nicht so toll geworden. :/

Ich hoffe, dass Euch das Rezept trotzdem gefällt…probiert es gerne aus. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s