Kurzmitteilung

Bruchschokolade mit Cranberries

Kennt Ihr das, wenn jemand Geburtstag hat und Ihr bis kurz vor Schluss noch kein Geschenk habt? Genau so ging es mir am Wochenende! Mein Onkel hatte Geburtstag und da wollte ich ihm etwas ganz Tolles schenken. Da er was vom Essen versteht, sollte es auch etwas schönes Selbstgemachtes sein. Aber was nur? Zum Glück hatte ich letzte Woche auf Arbeit die zündende Idee – Bruchschokolade!

Eigentlich habe ich mich bloß gefragt, warum ich vorher noch nie auf die Idee gekommen bin.^^ Es geht verhältnismäßig schnell, es ist kein großer Aufwand und jeder mag doch Schokolade. 😀

Ihr benötigt folgende Zutaten:

  • 2 Tafeln Zartbitterschokolade
  • 2-3 Hand voll Cranberries

Das war schon die Zutatenliste. 😀

Für den Anfang zerbrecht Ihr die Schokolade in Stücke, gebt sie in eine Schüssel und lasst sie über dem Wasserbad schmelzen. Das dauert eine Weile und Ihr müsst zwischendurch immer mal rühren, damit sich auch alle Klümpchen schön auflösen.

Wenn alles aufgelöst ist, kleidet Ihr ein Backblech mit Backpapier aus und verstreicht darauf die flüssige Schokolade. Dafür nutzt Ihr am Besten einen Gummimambo, da Ihr so zu einen die Schüssel am Besten sauber bekommt und zum anderen die Schokolade am Besten verteilt kriegt.

Bruchschokolade_mit_Cranberries

Im Anschluss verteilt ihr die Cranberries über die Schokolade, deckt alles mit etwas Alufolie ab und lasst es über Nacht im Kühlschrank richtig gut aushärten. Am nächsten Morgen, wenn alles schön hart ist, zieht Ihr die Schokolade vom Backpapier, zerbrecht sie in Stücke und gebt sie dann in die von Euch gewählte Geschenkverpackung. 🙂

Bruchschokolade_mit_Cranberries_im_Glas

Keine Sorge, das war nicht die endgültige Verpackung. 😉 Als wir nach Hause gefahren sind, habe ich noch ein schöneres und dekorativeres Glas besorgt…denn so ein Marmeladenglas war doch nicht so der Knaller. 😉

Und falls Ihr noch eine Geschenkidee sucht, stelle ich Euch beim nächsten Mal noch etwas ganz Anderes vor. 🙂

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s