Kurzmitteilung

Orangen-Cranberrie-Tassenkuchen

Heute möchte ich Euch mal von einem Trend berichten, den ich über die Weile immer mal wieder beobachtet habe – Tassenkuchen oder Mug Cake. Viele von Euch kennen diese Kuchen bestimmt schon, aber für mich war das mal eine ganz neue Erfahrung.

An sich ist das Prinzip total simpel – alle Zutaten in einer Schüssel zusammenrühren, aber in die Mikrowelle und das war’s! Viel schneller kommt Ihr nicht an Kuchen. Und da er sich super vorbereiten lässt, kann man den fertigen Teig auch mit zur Arbeit nehmen und im Laufe des Tages zubereiten.

Gerade der letzte Punkt ist ein klarer Pluspunkt für mich, da ich so entweder etwas ordentliches zum Frühstück habe oder mir eben auf die Schnelle einen kleinen Kuchen zur Kaffeezeit habe. Perfekt! So gut wie immer kann man die Uhr danach stellen – gegen 15 Uhr habe ich meistens Kuchenhunger. 😀 Und dann kann es auch passieren, dass ich ziemlich unleidlich werde, wenn nichts Leckeres in der Nähe ist.^^

Deswegen habe ich Euch heute einen Kuchen mitgebracht, den ich heute auf Arbeit ausprobiert habe. 😀

Dafür benötigt Ihr folgende Zutaten:

  • 1 EL Zucker
  • 3 EL Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 TL Backpulver
  • 3 EL Orangensaft
  • 2 EL Kokosdrink oder Milch
  • 1 EL Sonnenblumenöl

Und so einfach geht’s! Zuerst gebt Ihr Zucker, Mehl, Salz und Backpulver in eine Tasse und verrührt Sie. Dann gebt Ihr alle nassen Zutaten dazu und verrührt alles bis ein homogener Teig entsteht. Viel schneller könnt Ihr keinen Teig herstellen. 😀

Nun stellt Ihr die Tasse für 80 Sekunden bei 750 Watt oder 90 Sekunden bei 600 Watt in die Mikrowelle und fertig ist der Kuchen!

20160524_151901

Hier seht Ihr einmal das Innenleben. ;D Es tut mir wirklich leid, dass ich kein besseres Bild habe, aber ich hatte echt tierisch Hunger. :/ Ich werde in nächster Zeit noch mal versuchen, ein besseres Bild davon zu machen und das stattdessen hochzuladen.

Probiert es trotzdem gerne mal aus und lasst es Euch schmecken. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s