Kurzmitteilung

Mookies

Hallo, ihr Lieben. 🙂

Heute habe ich Euch ein leckeres Keksrezept mitgebracht, dass ich backe, seit dem ich von zu Hause ausgezogen bin. Mein Herzmann liebt sie einfach  – die Rede ist von Mookies! Die Einen oder Anderen kennen diese leckeren Teilchen vielleicht schon aus der Sendung „Enie backt!“ und genau da habe ich damals das Rezept auch gesehen.

Mich hat die Sendung zu der Zeit damals sehr beeindruckt – es sah alles so unheimlich einfach aus. Alles zusammenrühren, rein in den Ofen und das war’s! Okay, ganz so einfach ist es nun nicht immer, aber ziemlich dicht dran. 😉

Mookies_2

Wenn ich Euch eine Beschreibung geben sollte, würde ich sagen, dass es sich hierbei um unheimlich fluffige Cookies handelt. Absolut lecker. 🙂

Ihr benötigt folgende Zutaten:

  • 1 Ei
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 125 g zimmerwarme Butter
  • 1 TL Zitronenschale
  • 80 g Apfelmus
  • 1 Banane (am Besten überreif)
  • 150 g Dinkelmehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Schokotröpfchen
  • 100 g zarte Haferflocken

Heizt zuerst den Backofen auf 175°C Umluft vor.

Nun gebt Ihr Ei, Zucker, Vanillezucker, Butter und Zitronenschale in die Schüssel der Küchenmaschine und verrührt alles zu einer homogenen Masse. Dann kommt das Apfelmus dazu und wird auch noch einmal kurz mit unter gerührt.

Jetzt geht’s der Banane an den Kragen! Befreit sie von der Schale, zerdrückt sie mit einer Gabel, gebt sie mit in die Schüssel und verrührt alles. Am Besten nehmt Ihr überreife Bananen, da sie zum Einen wirklich bananig schmecken und zum Anderen ein Süße mitbringen, wodurch Ihr etwas am Zucker sparen könnt. Rührt nun Mehl, Backpulver und Salz mit unter sowie im Anschluss die Schokotröpfchen und die Haferflocken.

Zum portionieren nehmt Ihr entweder zwei Esslöffel oder einen Eisportionierer, damit die Portionen genau richtig werden. Platziert den Teig auf einem Backblech und schiebt es für ca. 12-15 Minuten in den Backofen. Bei der Backzeit kommt es ganz darauf an, wie braun und knusprig Ihr die Mookies haben wollt.

Mookies

Da krieg ich doch schon beim Bilder angucken wieder Hunger. 😀 Viel Spaß beim nachbacken und  lasst es Euch schmecken. 🙂

Noch ein kleiner Tipp – probiert sie unbedingt, wenn sie noch warm sind. 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s