Kurzmitteilung

Kasseler-Gemüse-Pfanne

Hallo, meine Lieben! 🙂

Manchmal wird man vor ungeahnte Probleme gestellt. Wer mir auf Instagram folgt hat mitbekommen, dass letzten Donnerstag unser Backofen die Füße hochgerissen hat. Und plötzlich standen wir da – planlos, kopflos, ideenlos. Was tun wir? Kein Ofen heißt, dass schon mal alles ausfällt, was mit Käse überbacken ist und was wie selbstgebackene Brote oder Brötchen aussieht.  Ungeahnte Schwierigkeiten. 😉

Im Endeffekt haben wir uns für ein leckeres Pfannengericht mit viel Gemüse entschieden.

Kasseler-Gemüse-Pfanne

Ihr benötigt folgende Zutaten:

  • 200 g Kasseler-Kotelett
  • 3 Möhren
  • 1 Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 200 ml Sahne
  • 500 g Schupfnudeln
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 2 Stiele frischen Oregano

Zuerst bratet Ihr die Schupfnudeln in einer Pfanne mit etwas Butterschmalz an, bis sie goldgelb sind und würzt sie mit etwas Pfeffer und Muskat. Falls eure Pfanne nicht ganz so groß ist, dann bratet die Schupfnudeln in Etappen an. Stellt sie erstmal bei Seite.

Würfelt nun das Kasseler und schneidet das Gemüse klein. Jetzt wird erst das Gemüse in der Pfanne angebraten und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Dann kommt das Fleisch dazu und wird mitgebraten. Deckel auf die Pfanne und ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Nach den 10 Minuten gebt Ihr die Sahne mit dazu, lasst das Ganze noch mal 2 Minuten köcheln und hebt ganz zum Schluss die abgezupften Oreganoblättchen mit unter. Gebt jetzt noch die Schupfnudeln dazu, verrührt alles einmal und das war’s!

Kasseler-Gemüse-Pfanne (2)

Wie wir feststellen durften, kommt man auch ohne Ofen aus. Im Nachhinein logisch, aber wenn man im ersten Moment eingeschränkt ist, kommt man doch ins grübeln. Und es fallen einem dann wirklich nur Rezepte ein, für die man einen Backofen benötigt. 😀

Probiert diese Pfanne gerne mal aus und schreibt mir, wie sie Euch gefallen hat. Hoffentlich genau so gut wie uns. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s