Erbsen-Joghurt-Carbonara

Hallo, meine Lieben. 🙂

Heute habe ich Euch mal wieder etwas mitgebracht, wofür Ihr keinen Grill braucht und das man ganz normal auf dem Herd vorbereiten kann. Ist ja auch mal wieder schön. 😀 Ich habe mich nach der Arbeit nämlich mal wieder motiviert und etwas mit den Sachen rumexperimentiert, die noch im Hause waren. Und dabei kam diese leckere Carbonara raus.

Man kann dieses Rezept auch wunderbar in eine vegetarische Variante abwandeln, ganz ohne Probleme. Eigentlich wollte ich es auch vegetarisch haben, aber wir hatten noch Aufschnitt der weg musste und irgendwie super dazu passte.

Erbsen-Joghurt-Carbonara

Ihr benötigt folgende Zutaten:

  • 200 g Spaghetti
  • 100 g Hähnchenaufschnit
  • 200 g Erbsen
  • 2 Eier
  • 300 g Joghurt
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 50 g Parmesan

Zu Beginn kocht Ihr die Spaghetti nach Packungsanweisung.

In der Zwischenzeit schneidet Ihr den Aufschnitt in Streifen und bratet ihn in etwas Butterschmalz zusammen mit den Erbsen an. Verquirlt nun die Eier mit dem Joghurt. Sobald die Nudeln gar sind, gießt sie ab und gebt sie mit in die Pfanne.

Nun kommt die Eier-Joghurt-Mischung drüber, genau wie der Parmesan und alles wird unter gerührt und schlussendlich mit Salz, Pfeffer und Muskat ganz nach Geschmack abgeschmeckt.

Erbsen-Joghurt-Carbonara (1)

Also, viel Spaß beim nachkochen und lasst es Euch schmecken. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s