Zucchini-Paprika-Pfanne

Hallo, meine Lieben. 🙂

Ich habs‘ ja in der letzten Woche schon mal so gaaaaanz kurz angerissen – wir lieben Zucchinis. 😉 Zufälligerweise hatten wir noch eine Zucchini rumkullern und die musste ganz dringend weg – also war Resteverwertung angesagt! Eine Paprika ließ sich auch noch finden und da braucht es jetzt nicht so riesig viel Fantasie. 😀

Also, ich spare mir heute mal die langen Worte – hier kommt das Rezept.

Zucchini-Paprika-Pfanne

Ihr benötigt folgende Zutaten:

  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 1 Paprika
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer, Curry
  • 1 TL körniger Senf
  • bei Bedarf Feta

Die Zubereitung geht ganz schnell. Dafür raspelt Ihr die Zucchini, schneidet die Paprika in Streifen und bratet alles zusammen mit etwas Butterschmalz an.Löscht das Ganze mit Brühe und Sahne ab und lasst es ca. 5 Minuten einköcheln.

Zu guter Letzt schmeckt Ihr das Ganze noch mit Salz, Pfeffer,Curry und etwas körnigem Senf ab und hebt bei Bedarf noch Feta unter. Und das war’s schon. 🙂 Dazu passt hervorragend Reis. 🙂

Zucchini-Paprika-Pfanne (1)

Auch wieder eins der Rezepte, dass es bei uns öfters geben wird.

Also, viel Spaß beim nachmachen und lasst es Euch schmecken. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s