Apfel-Cookie-Muffins

Hallo, ihr Lieben. 🙂

Wer mir auf Instagram folgt hat schon gemerkt, dass Äpfel im Moment so ein „bisschen“ mein Steckenpferd sind. 😀 Deswegen musste ich auch unbedingt noch etwas backen.

Wie es der Zufall wollte, hatten wir beim einkaufen die neuen Cookies von Bahlsen entdeckt, die unbedingt mit im Einkaufswagen landen mussten. Ich muss ehrlich sagen, zum so essen waren sie schon wirklich traumhaft lecker, aber mich beschäftigte schon seit einer Weile die Idee, dass man Cookies ja auch in anderes Gebäck integrieren kann. Sowas kennt man ja sonst auch schon von verschiedenen Eissorten – da gibt es ja die verschiedensten Kreationen.

apfel-cookie-muffins

Deswegen habe ich Euch heute Apfel-Cookie-Muffins mitgebracht. 🙂

Ihr benötigt folgende Zutaten:

  • 80 g Rohrzucker
  • 1 Ei
  • 50 ml Sonnenblumenöl
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 125 ml Mandelmilch
  • 250 g Dinkelmehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • etwas Zimt
  • 2 Äpfel
  • 2 Cookies

Heizt zu allererst den Backofen auf 180°C Umluft vor, damit er etwas Vorlauf hat.

Nun gebt Ihr die ersten 5 Zutaten in eine Schüssel und verrührt alles so lange mit dem Handmixer oder der Küchenmaschine, bis keine Ölaugen mehr zu sehen sind.

Jetzt gebt Ihr Mehl, Backpulver, Salz und Zimt dazu und mengt alles vorsichtig unter.

Wenn sich ein homogener Teig gebildet habt, schält Ihr die Äpfel, würfelt Sie und gebt sie mit in die Schüssel. Genau das Gleiche passiert auch mit den Cookies – bei denen reicht es allerdings, wenn Ihr sie nur zerbröselt. 😉 😀

Vermengt die Äpfel und die Cookies auch noch mit dem Teig und anschließend könnt Ihr alles auf die vorbereiteten Muffinförmchen verteilen. Jetzt kommt das Blech noch für 20 Minuten in den Backofen und schon könnt Ihr dann naschen. 🙂

apfel-cookie-muffins-1

Viel Spaß beim nachbacken und lasst es Euch schmecken. 🙂

Advertisements

Ein Gedanke zu “Apfel-Cookie-Muffins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s