Sonntagsblog: Querbeet – Natürlich kochen

Hallöchen, ihr Lieben. 🙂

Wir haben heute nicht nur den letzten Apriltag, sondern auch den letzten Sonntag im Monat und damit ist es wieder Zeit für den Sonntagsblog! Es ist aber auch unglaublich wie die Zeit verfliegt. Gerade eben noch haben wir den Blog der lieben Jennifer vorgestellt, schon geht es wieder weiter!

Heute haben wir Euch eine Bloggerin mitgebracht, die so vielfältig ist, wie die vielen Kochbücher die wir im Schrank haben! Sie bietet eine unheimliche Bandbreite an Rezepten und Erfahrungsberichten, dass es immer wieder eine Freude ist bei Ihr vorbeizuschauen – die Rede ist von Nicole vom Blog Querbeet – Natürlich kochen!

Sie nimmt ihre Leser nicht nur mit in ihren Garten, aus desse Gemüse sie wunderbare Sachen kocht sondern zeigt ihnen auch Cafés, Restaurants, Märkte und diverse Kochbücher. Gerade Letzteres ist einer der Gründe, warum sie uns so unheimlich sympathisch ist. Kochbuchsüchtige unter sich. 😉

Logo Querbeet-Natürlich kochen

Weiterlesen

Advertisements

Käsige One-Pot-Pasta

Hallo und einen schönen Abend euch. 🙂

Eine Zeit lang hatte man ja den Eindruck, dass der größte Feierabendhype die One-Pot-Pasta wäre. Nirgendwo kam man ihr vorbei und bei Instagram gab es sie auf einmal bei jedem zu sehen. Mittlerweile scheint sich der große Hype aber gelegt zu haben und es rücken andere Food Trends in den Vordergrund. Allerdings nicht bei uns! 😀

Als die aktuelle Chefkochzeitschrift ankam, waren wir beide vollkommen begeistert von der Idee, eine One-Pot-Pasta mit ganz viel Käse auf den Tisch zu bringen. Es hat zwar eine gewisse Ähnlichkeit mit Mac and Cheese, aber trotzdem ist es dabei irgendwie noch etwas anders. Die Käseliebhaber unter Euch werden wissen, wie wir das meinen. 😉 😀

Gesagt, getan! In nicht mal 15 Minuten stand das Essen auf dem Tisch und hat dann auch noch pappsatt gemacht. 🙂 Und was gibt es nach einem anstrengenden Arbeitstag Besseres als viel Käse mit Nudeln? Außer Tomatensoße zu den Nudeln gibt’s da jetzt nicht so viel bessere Ideen. 😉

Weiterlesen

Ofengeschnetzeltes

Hallo. 🙂

Wenn man so Facebook oder Instagram verfolgt hat, wurde einem eine riesige Auswahl an tollen Osteressen und -braten präsentiert, bei denen einer besser aussah als der andere. Wir sind jetzt allerdings nicht so die großen Bratenesser und deswegen war unsere Auswahl für das Essen am Ostersonntag eher schwierig.

Weder in den örtlichen Supermärkten noch im Bioladen gab es etwas Schönes. Deswegen haben wir uns kurzfristig für ein leckeres Ofengeschnetzeltes entschieden – schnell gemacht, wenig Vorbereitungszeit und trotzdem lecker. 🙂

Wie sieht’s bei Euch aus? Seid Ihr eher ein Fan von Kurzgebratenem oder steht Ihr gerne lange in der Küche, um Euren Familien einen unheimlich tollen Braten zu zaubern?

Während Ihr über die Antwort nachdenke, kommt für Euch jetzt das Rezept zu unserem leckeren Ofengeschnetzelten. 🙂

Weiterlesen

Einfache Waffeln

Hallo. 🙂

Wie waren eure Osterfeiertage? Wir haben es ganz ruhig angehen lassen – ohne viel Verwandtschaft und große Fressgelage. Manchmal muss das auch sein. 😉 An solchen Tagen weiß man manchmal das Einfachste mal wieder so richtig zu schätzen – einen tollen Schokoosterhasen, einen ruhigen Spaziergang oder ein paar leckere Waffeln, die einen an die Kindheit erinnern

Einfache Waffeln

Weiterlesen

Brandnooz Box März 2017

Hallo und frohe Ostern. 🙂

Vor eine Weile kam bei uns die Brand Nooz Box für den Monat März an. Allerdings sind wir jetzt erst dazu gekommen, auch die letzten Sachen mal so richtig unter die Lupe zu nehmen.
Der erste Eindruck war dieses Mal leider nicht ganz so positiv wie die letzten Male. Die Auswahl der Produkte traf irgendwie nicht ganz so unseren Geschmack, aber trotzdem haben wir uns das Ganze mal beguckt.

Vorneweg möchten wir darauf hinweisen, dass wir für die Brandnooz Box einen Bloggervorteil haben und sie deswegen günstiger beziehen!

Dann wollen wir Euch mal zeigen, was so alles dabei war!

Brandnooz Box März (6)

Weiterlesen

Rhabarber-Vanille-Sirup

Hallo, ihr Lieben. 🙂

Endlich ist sie wieder da – die Rhabarbersaison! Seit dem wir letztes Jahr Rhabarber für uns entdeckt haben, sind wir Beide total begeistert, wie vielseitig er ist – egal ob Tartes, Kuchen, Crumble oder Sirup, es ist quasi alles möglich damit.

Womit wir mit dem Sirup schon beim richtigen Thema wären! Im letzten Jahr haben wir Euch schon diesen Sirup mitgebracht, der uns für unseren ersten Versuch schon wirklich lecker geschmeckt hatte. Seit dem wir uns vor einer Weile unseren Soda Stream zugelegt haben, müssen jetzt allerdings verschiedene Siruparten her, da uns die Gekauften zum Einen arm machen und zum Anderen will man ja doch auch etwas Abwechslung haben.

Und deswegen musste in diesem Jahr eine zweite Variante des Rhabarbersirups her. Und wir können Euch versichern – er schmeckt mindestens genau so gut, wie die erste Variante. 🙂

Rhabarbersirup mit Vanille

Weiterlesen

Rezension: „Einfach Lecker“ von Patrick Rosenthal

Hallo, ihr Lieben. 🙂

Irgendwie gibt es dieses Jahr so ein paar feste Größen, die es auf unserem Blog gibt – zum einen der Sonntagsblog und zum anderen die Vorstellung der Brandnooz Box. Uns gefällt es sehr gut, dass diese beiden „Standards“ bisher so gut bei Euch ankommen.
Deswegen wollen wir jetzt ab und zu noch etwas Anderes auf dem Blog vorstellen – und zwar unsere liebsten Koch- und Backbücher!

Als Martin mich damals kennengelernt hat, gab’s nicht nur mich, sondern noch ein erblich bedingtes Problem mit dazu – und zwar die Sammelleidenschaft für Koch- und Backbücher! Ich kenne das schon so von zu Hause, denn meine Mutter hat bisher in Ihrem Leben bestimmt so an die 200 bis 250 Stück gesammelt. Aber in einem Haus verteilt sich das ja auch ganz anders als in einer Wohnung. 😉 Da fällt das nicht so auf. 😀
Aber Kochbücher sind doch auch etwas Schönes. Irgendwie verbindet man sie immer mit einer Erinnerung, einem Lebensabschnitt oder einfach mit einem schönen Urlaub.

Das Buch, dass wir Euch heute vorstellen, steht schon ein Weilchen länger im Bücherregal und ist eins unserer oft genutztesten Backbücher – die Rede ist von „Einfach Lecker“ von Patrick Rosenthal.
Der Eine oder Andere von Euch fragt sich vielleicht, wer Patrick Rosenthal ist. Er ist Foodblogger auf dem gleichnamigen Blog, der bisher unter dem Namen „Ich machs mir einfach“ unterwegs war. Er gehört zu den festen Größen der Foodbloggerszene und hat einfach ein Händchen für Rezepte, die genauso ausgefallen wie bodenständig sind.

Rezension - Einfach lecker

Weiterlesen