Ofenkartoffeln

Hallo, meine Lieben. 🙂

Heute haben wir Euch mal wieder ein wirklich leckeres Rezept mitgebracht, dass ganz und gar nach unserem Geschmack ist. Nicht zu aufwendig, gut vorzubereiten und absolut lecker – was will man mehr!? 😉

Dabei sind Kartoffeln eigentlich nicht so mein persönlicher Geschmack. Als Kind gab es bei uns viele Kartoffeln zum Abendessen und irgendwie waren die noch nie so mein Ding, da sie meistens sehr trocken waren. So kam es mir zumindest vor.^^ Inzwischen bin ich aber so weit, dass es bei uns auch immer mal wieder Kartoffeln gibt, wobei Salz- oder Pellkartoffeln eher selten dabei sind. Was die Pellkartoffeln angeht, tut es mir für Martin ja ein bisschen leid, denn er mag die gerne…aber ich komm da einfach nicht ran. 😀

Weiterlesen „Ofenkartoffeln“

Werbeanzeigen

Canneloni mit Spinat-Ricotta-Füllung

Hallo, ihr Lieben. 🙂

Heute habe ich Euch mal ein Nudelrezept mitgebracht, dass bei uns schon ganz lange auf der Agenda stand – die Rede ist von Canneloni! Wir haben sie schon vor Monaten gekauft, aber irgendwie hat sich bisher  nie die Gelegenheit ergeben, sie mal auf den Tisch zu bringen. Ok, zugegebener Maßen, hat mir bisher nur die richtige Idee gefehlt. 😉

Mittlerweile kann ich sagen, dass wir uns glücklicher Weise endlich mal dazu durchgerungen haben, uns da ran zu trauen. Und ich würde es immer wieder machen, auch wenn der Weg dorthin ein kleines bisschen kniffelig ist. 😀

canneloni

Weiterlesen „Canneloni mit Spinat-Ricotta-Füllung“

Überbackene Bratkartoffeln

Heute habe ich Euch mal etwas andere Bratkartoffeln mitgebracht – und zwar überbackene! Klingt vielleicht im ersten Moment etwas gewöhnungsbedürftig und eher nach klitschigen Kartoffeln als noch schönen knusprigen Bratkartoffeln, aber da kann ich Euch beruhigen…die werdet Ihr hier nicht finden. 🙂

Dieses Mal will ich nicht lange um den heißen Brei drum herum reden. Also, hier kommen die Zutaten.

Weiterlesen „Überbackene Bratkartoffeln“

Pizzaschnecken

Bei uns war neulich mal wieder Resteverwertung angesagt! Und ich hatte Lust auf Pizza! Und meiner besseren Hälfte war es egal, in welcher Form ich das Ganze auf den Tisch bringe. Perfekt also! 😀 Deswegen habe ich mal den Kühlschrank geplündert und geschaut, was sich draus zaubern lässt.

Im Endeffekt habe ich mich für Pizzaschnecken entschieden – ich liebe sie einfach! Sie sind schon ein bisschen cooler als normale Pizza und man kann sie so wunderbar nebenbei essen. Tolle Sache. 🙂

Weiterlesen „Pizzaschnecken“

Schinken-Hack-Röllchen

Ich hatte in letzter Zeit mal wieder richtig Lust auf Schinken-Hack-Röllchen gehabt, aber leider wurden die bisher bei uns nur mit einer entsprechenden Tüte zubereitet. Eigentlich echt schade, denn die Zubereitung ist echt nicht schwierig – eigentlich sogar leichter als gedacht. 😀

Was die Zubereitung mit Tüten angeht, habe ich in den letzten Jahren echt zurückgerudert. Nicht, weil ich diese wegen irgendwelcher Inhaltsstoffe ablehne, sondern eigentlich nur, weil es mir Spaß macht herauszufinden, wie man diese Gerichte auch so zubereitet. Wenn ich mal einen schlechten Tag habe oder der Arbeitstag etwas anstrengend war, kommen bei uns auch mal Dosenravioli oder eine Tütensupper auf den Tisch – warum auch nicht? Und auf manche Soßenpulverchen werde ich wohl auch nicht verzichten, denn sie erleichtern mir doch so Einiges. 🙂

Aber im Endeffekt lautet die Devise ja so oder so – jeder wie er mag! 🙂 Und um es mal so zu sagen…für mich schmecken sie wirklich genau so wie die vorherige Version. 😀

Weiterlesen „Schinken-Hack-Röllchen“

Schlachtekraut-Kasseler-Lasagne

Gestern war es mal wieder soweit…es wurde wieder synchron gekocht! Steph vom kleinen Kuriositätenladen hat uns das Thema Lasagne vorgegeben und was soll ich sagen!? Gibt es was Leckereres als Lasagne? 🙂 In meinen Augen zumindest nicht viel und deswegen musste ich einfach mitmachen. 🙂

Allerdings wollte ich nicht die selbe normale Lasagne, die es im Normalfall immer bei uns gibt. Deswegen habe ich mal etwas Anderes mitgebracht – ich hoffe, Euch gefällt diese Variante genauso gut wie mir. 🙂 Mein Herzmann war auf jeden Fall sehr begeistert und das will was heißen, da er eigentlich Sauerkraut in jeglicher Form nicht sonderlich gut leiden kann. 😀

Weiterlesen „Schlachtekraut-Kasseler-Lasagne“

Nudelauflauf mit Zucchini und Camembert

Am vergangenen Sonntag fand mal wieder das Synchronburgern von Steph vom Kuriositätenladen statt. Ich muss sagen, dass ich mich da wirklich seit Wochen schon drauf gefreut habe, da das Thema „Veggieburger“ war und somit für mich mal eine komplette Herausforderung.

Tja, was soll ich sagen!? Der Sonntag war gekommen und ich wollte mit den Vorbereitungen beginnen. Ich stellte die Butter in die Mikrowelle, ließ sie schmelzen, wollte sie rausholen – und schon war’s passiert! Die Schüssel war so heiß, dass ich mich erschreckt habe und mir die Butter über zwei Finger der rechten Hand gekippt habe.

Damit war das Synchronburgern für mich an dieser Stelle vorbei, da ich mit einer fürchterlich brennenden Brandblase schlecht Teig kneten konnte. Da es bei uns aber trotzdem was zu Essen geben sollte, habe ich mit der Hilfe meines Freundes aus den extra eingekauften Zutaten noch etwas wirklich Leckeres gezaubert, wofür ich Euch nicht das Rezept vorenthalten möchte. 🙂

Weiterlesen „Nudelauflauf mit Zucchini und Camembert“