Rezension: Pizza Revolution von Tanja Dusy

Hallo, ihr Lieben. 🙂

Nach dem wir Euch zuletzt diesen unheimlich leckeren Vanillepudding mitgebracht haben, gibt’s heute mal wieder etwas Lektüre – um genau zu sein das Buch „Pizza Revolution“ von Tanja Dusy. Erschienen ist es im EMF Verlag, der so freundlich war uns dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung zu stellen.

Pizza ist bei uns so ein Dauerrenner! Sofern wir an den Wochenenden zu Hause sind, gibt es grundsätzlich Freitags IMMER Pizza. Irgendwie hat sich das über die Zeit so eingebürgert und wurde mittlerweile zu einer tollen Tradition bei uns. Da freut man sich schon richtig, wenn man endlich Feierabend machen kann.
Genau aus dem Grund haben wir uns für dieses Buch entschieden, um doch mal etwas Abwechslung in den Pizzaalltag zu bringen. Ein Rezept klang besser als das Andere und eigentlich waren wir uns komplett uneinig, was wir mal ausprobieren sollen. Tja, im Endeffekt haben wir Euch ein Rezept für ein Stromboli mitgebracht. Klingt vielleicht erst etwas langweilig, aber uns geht es vor allem um den Hefeteig. Der hat uns so begeistert, dass er unseren bisherigen Lieblingsteig restlos abgelöst hat. ❤

Wir wollen Euch nicht weiter auf die Folter spannen – hier kommt das Rezept!

Weiterlesen

Advertisements

Vanillepudding

Hallo. 🙂

Seit langem hatte ich den Wunsch, wenn Besuch kommt auch mal einen leckeren Nachtisch auf den Tisch zu bringen. Wir selber essen oft Eis oder gekauften Pudding zum Nachtisch, was ja nun nicht so der Knaller für Besuch ist. Da kam mir die Idee, dass man Pudding ja auch selber machen kann. Und zwar so richtig selber – ohne Tüte, ohne Pulver! Ok, das klingt jetzt für die Meisten von Euch total einleuchtend, für mich bisher leider nicht. 😀

Und so kam es, dass ich mich an einem einfachen Vanillepudding probiert hab. Nicht nur, dass es total einfach war, es ging auch richtig schnell. Martin war kurz los Glas und Papier wegbringen und als er wiederkam, war der Pudding schon fertig in Schälchen abgefüllt und bereit zum abkühlen. Perfekt also, wenn es mal wirklich schnell gehen muss oder sich Besuch kurzfristig angekündigt hat.

Weiterlesen

Cream-Cheese-Brownies

Hallo. 🙂

Vor Kurzem hat uns endlich mal wieder die Lust gepackt, einen Kuchen zu backen. Seit dem wir unsere neue Küche planen und es auch so ganz langsam in den Endspurt geht, haben wir doch ein wenig die Lust verloren. Nicht unbedingt am kochen, aber am backen und Smoothies machen. Schade, denn bisher hat uns eigentlich alles immer sehr viel Spaß gemacht.

Aber neulich war es endlich mal wieder so weit. Es hatte sich Besuch angekündigt und da ich genetisch ein halber Thüringer bin, lasse ich mir nicht nachsagen, dass es bei uns keinen Kuchen gibt. Das wäre absolut inakzeptabel! 😉 So hat meine Mama mir das beigebracht und so wird es auch gemacht. Normalerweise ist Martin nicht so der Kuchenfan, aber dieses Mal haben wir seine beiden Lieblingskuchen kombiniert. So kann man Männer ganz schnell glücklich machen. 😀

Weiterlesen

Rezension: Land & Lecker – 18 Landfrauen kochen mit Herz und Leidenschaft

Hallo. 🙂

Es ist mal wieder so weit und wir haben Euch ein tolles Kochbuch mitgebracht, dass uns sofort begeistert hat. Die Rede ist von „Land & Lecker – 18 Landfrauen kochen mit Herz und Leidenschaft“ vom WDR; erschienen im ZS Verlag. Uns hat dieses Buch von Anfang an super gefallen, da wir große Fans von „Land & Lecker“ sind und es für uns einfach zu einem guten Wochenende dazugehört, den Landfrauen beim kochen zuzuschauen und sie über Ihre Höfe zu begleiten.
Von daher haben wir uns riesig gefreut, dass der Verlag so freundlich war, uns dieses Buch unentgeltlich zu Rezensionszwecken zur Verfügung zu stellen!

Kaum war das Buch da, konnten wir nicht anders als zu stöbern. Auf 208 Seiten wird man nicht nur mit einer Vielzahl von leckeren Rezepten verwöhnt, sondern erfährt auch noch jede Menge über die jeweilige Landfrau und ihren Hof. Jede der 18 Frauen stellt ihr Menü vor und noch ein bis zwei ihrer Lieblingsrezepte. So bekommt man eine tolle und abwechslungsreiche Auswahl an Gerichten, mit denen man sich richtig schön den Bauch vollschlagen kann.

Weiterlesen

Reisetipp: Harz – 3 Orte, deren Besuch sich lohnt

Hallo. 🙂

Wie versprochen gibt es heute den letzten Teil unsere kleinen Harz-Reihe. Wir hoffen sehr, dass Ihr bisher genau so viel Freude daran hattet, wie wir! Heute nehmen wir Euch nicht nur an einen Ort mit, sondern gleich an vier! Wobei einer mehr oder weniger in den erweiterten Dunstkreis des Harzes fällt. Aber dazu später mehr. 🙂

Im Harz gibt es nicht nur jede Menge unheimlich schöner Städte, in denen man ganze Tage verbringen könnte oder Natur, wie sie es kein zweites Mal gibt. Es gibt auch Attraktionen, die man vielleicht von vornherein nicht so unbedingt auf dem Schirm hat. Dinge, die die Natur geschaffen hat und bei denen man sprachlos davor steht und staunt. Seid Ihr neugierig geworden? Dann lest gerne weiter. 🙂

Weiterlesen

Orientalischer Kartoffel-Hack-Auflauf

Hallo. 🙂

Kartoffelauflauf gehört zu den Gerichten, die einfach jeder mag und die immer gehen! Es gibt nichts Besseres – schöne würzige Füllung unter dem Käse und ein warmes wohliges Gefühl, dass sich nach dem Essen ausbreitet. Für uns gehört Kartoffelauflauf zu den Soulfoodklassikern überhaupt.

Allerdings muss es nicht immer der „langweilige“ Auflauf mit Sahnesoße und Kochschinken sein – man kann ja auch mal etwas anderes ausprobieren! Deswegen haben wir mal ein Rezept mit super würzigem Hackfleisch und einem leicht orientalischen Touch ausprobiert. Und was sollen wir sagen? Diese leichte Zimtnote war genau das, was unheimlich gut zum Hackfleisch gepasst hat. Sowas glaubt man aber auch immer erst, wenn man es selbst probiert hat. Wenn Andere einem erzählen, dass man so „abgefahrene“ Kombinationen mal probieren soll, ist es doch einfach nur etwas strange. 😉

Also, lange Rede, gar kein Sinn – hier kommt das Rezept für Euch. 🙂

Weiterlesen

Reisetipp: Harz – Quedlinburg

Hallo. 🙂

Wie versprochen geht es diese Woche mit dem zweiten Teil unserer dreiteiligen Harz-Reihe weiter. 🙂

Dieses Mal möchten wir Euch den Ort vorstellen, an dem wir für eine Woche unsere Zelte aufgeschlagen hatten – in Quedlinburg! Bei der Ankunft hat die Stadt nicht so wirklich viel her gemacht, aber je mehr man sich in der Stadt und den einzelnen Straßen umgeschaut hat, desto mehr wurde klar, warum die Stadt zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Es wirkt alles einfach nur so rund herum zauberhaft. 🙂

Weiterlesen